Die Module

Reisemodule
Modul nach unten in die Zeitleiste ziehen.
  • 2004
    Walbeobachtung in Hermanus

    Walbeobachtung in Hermanus

    Walbeobachtung in Hermanus
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2005
    Stadtrundgang in Johannesburg

    Stadtrundgang in Johannesburg

    Stadtrundgang in Johannesburg
    Auswählen Löschen Details
    Start: Johannesburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2009
    Historische Tour durch Sewoto

    Historische Tour durch Sewoto

    Historische Tour durch Sewoto
    Auswählen Löschen Details
    Start: Johannesburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2010
    Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Von Pretoria nach Kapstadt

    Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Von Pretoria nach Kapstadt

    Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Von Pretoria nach Kapstadt
    Auswählen Löschen Details
    Start: Pretoria, Ziel: Cape Town
    3 Tage | Entfernung: 0 km
    . Tag
    . Tag
    . Tag
  • 2011
    Freizeitpark Gold Reef City

    Freizeitpark Gold Reef City

    Freizeitpark Gold Reef City
    Auswählen Löschen Details
    Start: Johannesburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2013
    Pretoria

    Pretoria

    Pretoria
    Auswählen Löschen Details
    Start: Pretoria
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2014
    Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Von Kapstadt nach Pretoria

    Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Von Kapstadt nach Pretoria

    Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Von Kapstadt nach Pretoria
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town, Ziel: Pretoria
    3 Tage | Entfernung: 0 km
    . Tag
    . Tag
    . Tag
  • 2018
    Afrikanisches Dorf Lesedi

    Afrikanisches Dorf Lesedi

    Afrikanisches Dorf Lesedi
    Auswählen Löschen Details
    Start: Johannesburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2020
    Ballonfahrt in den Magaliesbergen

    Ballonfahrt in den Magaliesbergen

    Ballonfahrt in den Magaliesbergen
    Auswählen Löschen Details
    Start: Johannesburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2023
    Cullinan-Diamantminen

    Cullinan-Diamantminen

    Cullinan-Diamantminen
    Auswählen Löschen Details
    Start: Johannesburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2025
    Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Südafrikas Ostküste

    Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Südafrikas Ostküste

    Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Südafrikas Ostküste
    Auswählen Löschen Details
    Start: Pretoria, Ziel: Durban
    3 Tage | Entfernung: 0 km
    . Tag
    . Tag
    . Tag
  • 2026
    Cradle of Humankind - Wiege der Menschheit

    Cradle of Humankind - Wiege der Menschheit

    Cradle of Humankind - Wiege der Menschheit
    Auswählen Löschen Details
    Start: Johannesburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2027
    Cape Point & Weinregion Stellenbosch

    Cape Point & Weinregion Stellenbosch

    Cape Point & Weinregion Stellenbosch
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2028
    Cape Point

    Cape Point

    Cape Point
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2029
    Kapweinland

    Kapweinland

    Kapweinland
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2031
    Hermanus - Tauchgang mit Weissen Haien

    Hermanus - Tauchgang mit Weissen Haien

    Hermanus - Tauchgang mit Weissen Haien
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town, Ziel: Hermanus
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2032
    Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Von Durban nach Pretoria

    Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Von Durban nach Pretoria

    Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Von Durban nach Pretoria
    Auswählen Löschen Details
    Start: Durban, Ziel: Pretoria
    3 Tage | Entfernung: 0 km
    . Tag
    . Tag
    . Tag
  • 2033
    Sun City

    Sun City

    Sun City
    Auswählen Löschen Details
    Start: Johannesburg, Ziel: Sun City
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2034
    Kapstadt - Cultural Township Experience

    Kapstadt - Cultural Township Experience

    Kapstadt - Cultural Township Experience
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2035
    Der lange Weg zur Freiheit

    Der lange Weg zur Freiheit

    Der lange Weg zur Freiheit
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2036
    Sun City & Pilanesberg-Nationalpark

    Sun City & Pilanesberg-Nationalpark

    Sun City & Pilanesberg-Nationalpark
    Auswählen Löschen Details
    Start: Johannesburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2037
    Safari im Krüger-Nationalpark

    Safari im Krüger-Nationalpark

    Safari im Krüger-Nationalpark
    Auswählen Löschen Details
    Start: Mpumalanga
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2039
    Jane-Goodall-Institut für Primatenforschung

    Jane-Goodall-Institut für Primatenforschung

    Jane-Goodall-Institut für Primatenforschung
    Auswählen Löschen Details
    Start: Nelspruit
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2040
    Kultur in Shakaland

    Kultur in Shakaland

    Kultur in Shakaland
    Auswählen Löschen Details
    Start: Durban
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2046
    Tafelberg & Stadtrundfahrt in Kapstadt

    Tafelberg & Stadtrundfahrt in Kapstadt

    Tafelberg & Stadtrundfahrt in Kapstadt
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2047
    Kapstadt - Aquila Game Reserve

    Kapstadt - Aquila Game Reserve

    Kapstadt - Aquila Game Reserve
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2050
    Durban
    Start: Durban
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2054
    Valley of a Thousand Hills & KwaZulu-Natal

    Valley of a Thousand Hills & KwaZulu-Natal

    Valley of a Thousand Hills & KwaZulu-Natal
    Auswählen Löschen Details
    Start: Durban
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2055
    Safari-Trip & Stammesdorf Phezulu

    Safari-Trip & Stammesdorf Phezulu

    Safari-Trip & Stammesdorf Phezulu
    Auswählen Löschen Details
    Start: Durban
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2058
    Hluhluwe-Umfolozi Game Reserve

    Hluhluwe-Umfolozi Game Reserve

    Hluhluwe-Umfolozi Game Reserve
    Auswählen Löschen Details
    Start: Durban
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2060
    Oudtshoorn - Stadt der Strausse

    Oudtshoorn - Stadt der Strausse

    Oudtshoorn - Stadt der Strausse
    Auswählen Löschen Details
    Start: Oudtshoorn
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2062
    High Tea im berühmten Mount Nelson Hotel

    High Tea im berühmten Mount Nelson Hotel

    High Tea im berühmten Mount Nelson Hotel
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2063
    Naturausflug nach Plettenberg Bay

    Naturausflug nach Plettenberg Bay

    Naturausflug nach Plettenberg Bay
    Auswählen Löschen Details
    Start: Plettenberg Bay
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2064
    Mpumalanga-Panoramaroute

    Mpumalanga-Panoramaroute

    Mpumalanga-Panoramaroute
    Auswählen Löschen Details
    Start: Nelspruit
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2080
    Wal- und Delfintour

    Wal- und Delfintour

    Wal- und Delfintour
    Auswählen Löschen Details
    Start: Plettenberg Bay
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2084
    Eisenbahnfahrt mit dem Blue Train

    Eisenbahnfahrt mit dem Blue Train

    Eisenbahnfahrt mit dem Blue Train
    Auswählen Löschen Details
    Start: Pretoria, Ziel: Cape Town
    2 Tage | Entfernung: 0 km
    . Tag
    . Tag
  • 2085
    Durch Südafrika mit dem Blue Train

    Durch Südafrika mit dem Blue Train

    Durch Südafrika mit dem Blue Train
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town, Ziel: Pretoria
    2 Tage | Entfernung: 0 km
    . Tag
    . Tag
  • 2090
    Golftour Dolphin Coast

    Golftour Dolphin Coast

    Golftour Dolphin Coast
    Auswählen Löschen Details
    Start: Durban, Ziel: Durban
    5 Tage | Entfernung: 0 km
    . Tag
    . Tag
    . Tag
    . Tag
    . Tag
  • 2091
    Golftour Kapweinland

    Golftour Kapweinland

    Golftour Kapweinland
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town, Ziel: Cape Town
    5 Tage | Entfernung: 0 km
    . Tag
    . Tag
    . Tag
    . Tag
    . Tag
  • 2096
    Elefantensafari - Pilanesberg-Nationalpark

    Elefantensafari - Pilanesberg-Nationalpark

    Elefantensafari - Pilanesberg-Nationalpark
    Auswählen Löschen Details
    Start: Pilanesberg National Park
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2097
     Addo Elephant Park

    Addo Elephant Park

    Addo Elephant Park
    Auswählen Löschen Details
    Start: Port Elizabeth
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2098
    Abenteuer und Adrenalin in Plettenberg Bay

    Abenteuer und Adrenalin in Plettenberg Bay

    Abenteuer und Adrenalin in Plettenberg Bay
    Auswählen Löschen Details
    Start: Plettenberg Bay
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3077
    Grootbos Nature Reserve

    Grootbos Nature Reserve

    Grootbos Nature Reserve
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town, Ziel: Gansbaai
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3078
    Garden Route & Knysna

    Garden Route & Knysna

    Garden Route & Knysna
    Auswählen Löschen Details
    Start: Grootbos, Ziel: Knysna
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3079
    Franschhoek Valley

    Franschhoek Valley

    Franschhoek Valley
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town, Ziel: Franschhoek
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3080
    Wild Coast

    Wild Coast

    Wild Coast
    Auswählen Löschen Details
    Start: Port Elizabeth, Ziel: Mbotyi River Lodge
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3081
    Route 62 nach Montagu

    Route 62 nach Montagu

    Route 62 nach Montagu
    Auswählen Löschen Details
    Start: Franschhoek, Ziel: Montague
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3082
    Von der Wild Coast nach Durban

    Von der Wild Coast nach Durban

    Von der Wild Coast nach Durban
    Auswählen Löschen Details
    Start: Mbotyi River Lodge, Ziel: Durban
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3083
    Von Durban nach Shakaland

    Von Durban nach Shakaland

    Von Durban nach Shakaland
    Auswählen Löschen Details
    Start: Durban, Ziel: Shakaland
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3084
    Route 62 - Oudtshoorn

    Route 62 - Oudtshoorn

    Route 62 - Oudtshoorn
    Auswählen Löschen Details
    Start: Montagu, Ziel: Oudtshoorn
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3086
    Route 62

    Route 62

    Route 62
    Auswählen Löschen Details
    Start: Oudtshoorn, Ziel: Port Elizabeth
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3087
    Plettenberg Bay

    Plettenberg Bay

    Plettenberg Bay
    Auswählen Löschen Details
    Start: Oudtshoorn, Ziel: Plettenberg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3088
    Mossel Bay

    Mossel Bay

    Mossel Bay
    Auswählen Löschen Details
    Start: Franschhoek, Ziel: Mossel Bay
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3089
    West Coast - Paternoster

    West Coast - Paternoster

    West Coast - Paternoster
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town, Ziel: Paternoster
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3090
    West Coast - Clanwilliam

    West Coast - Clanwilliam

    West Coast - Clanwilliam
    Auswählen Löschen Details
    Start: Paternoster, Ziel: Clanwilliam
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3091
    West Coast - Tulbagh

    West Coast - Tulbagh

    West Coast - Tulbagh
    Auswählen Löschen Details
    Start: Clanwilliam, Ziel: Tulbagh
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3092
    Hluhluwe

    Hluhluwe

    Hluhluwe
    Auswählen Löschen Details
    Start: Shakaland, Ziel: Hluhluwe
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3093
    Swaziland

    Swaziland

    Swaziland
    Auswählen Löschen Details
    Start: Hluhluwe, Ziel: Swaziland
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3094
    Von Swaziland zum Krüger-Nationalpark

    Von Swaziland zum Krüger-Nationalpark

    Von Swaziland zum Krüger-Nationalpark
    Auswählen Löschen Details
    Start: Swaziland, Ziel: Kruger National Park
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3095
    Erkundungstour durch den Krüger-Nationalpark

    Erkundungstour durch den Krüger-Nationalpark

    Erkundungstour durch den Krüger-Nationalpark
    Auswählen Löschen Details
    Start: Kruger National Park
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3096
    Flug von Kapstadt nach Johannesburg

    Flug von Kapstadt nach Johannesburg

    Flug von Kapstadt nach Johannesburg
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town, Ziel: Johannesburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3099
    Flug von Kapstadt nach Durban

    Flug von Kapstadt nach Durban

    Flug von Kapstadt nach Durban
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town, Ziel: Durban
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3100
    Flug von Kapstadt nach George

    Flug von Kapstadt nach George

    Flug von Kapstadt nach George
    Auswählen Löschen Details
    Start: Cape Town, Ziel: George
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3108
    Geführte Buschwanderung

    Geführte Buschwanderung

    Geführte Buschwanderung
    Auswählen Löschen Details
    Start: Kruger National Park
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3139
    Flug von Johannesburg nach Kapstadt

    Flug von Johannesburg nach Kapstadt

    Flug von Johannesburg nach Kapstadt
    Auswählen Löschen Details
    Start: Johannesburg, Ziel: Cape Town
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3140
    Flug von Johannesburg nach Durban

    Flug von Johannesburg nach Durban

    Flug von Johannesburg nach Durban
    Auswählen Löschen Details
    Start: Johannesburg, Ziel: Durban
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3141
    Flug von Durban nach Johannesburg

    Flug von Durban nach Johannesburg

    Flug von Durban nach Johannesburg
    Auswählen Löschen Details
    Start: Durban, Ziel: Johannesburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3142
    Flug von Durban nach Kapstadt

    Flug von Durban nach Kapstadt

    Flug von Durban nach Kapstadt
    Auswählen Löschen Details
    Start: Durban, Ziel: Cape Town
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3143
    Flug von Johannesburg nach George

    Flug von Johannesburg nach George

    Flug von Johannesburg nach George
    Auswählen Löschen Details
    Start: Johannesburg , Ziel: George
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3144
    Flug von George nach Kapstadt

    Flug von George nach Kapstadt

    Flug von George nach Kapstadt
    Auswählen Löschen Details
    Start: George, Ziel: Cape Town
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3145
    Flug von George nach Johannesburg

    Flug von George nach Johannesburg

    Flug von George nach Johannesburg
    Auswählen Löschen Details
    Start: George, Ziel: Johannesburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3159
    Knysna - Featherbead Nature Reserve

    Knysna - Featherbead Nature Reserve

    Knysna - Featherbead Nature Reserve
    Auswählen Löschen Details
    Start: Knysna
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3160
    Erkundungstour in Lesotho

    Erkundungstour in Lesotho

    Erkundungstour in Lesotho
    Auswählen Löschen Details
    Start: Giants Castle, Ziel: Malealea Lodge Lesotho
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3162
    Lesotho - Ponytrekking

    Lesotho - Ponytrekking

    Lesotho - Ponytrekking
    Auswählen Löschen Details
    Start: Malealea Lodge
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3163
    Lesotho - Trekkingtouren

    Lesotho - Trekkingtouren

    Lesotho - Trekkingtouren
    Auswählen Löschen Details
    Start: Malealea Lodge
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3165
    Drakensberg Mountains

    Drakensberg Mountains

    Drakensberg Mountains
    Auswählen Löschen Details
    Start: Durban, Ziel: Giants Castle
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3166
    Giant’s Castle

    Giant’s Castle

    Giant’s Castle
    Auswählen Löschen Details
    Start: Giants Castle
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3167
    Schlachtfeld von Kwa-Zulu Natal

    Schlachtfeld von Kwa-Zulu Natal

    Schlachtfeld von Kwa-Zulu Natal
    Auswählen Löschen Details
    Start: Giants Castle, Ziel: Isandlwana
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag

Ziehen Sie einfach die gewünschten Module aus der Liste (per drag & drop) in die Zeitleiste.

Die Entfernungen orientieren sich am vorhergehenden Modul in der Zeitleiste.

Walbeobachtung in Hermanus

Saison: Juli bis November

Wir verlassen Kapstadt und fahren durch die Apfelplantagen von Elgin zum Old Harbour Museum von Hermanus, ein Gebäude, das einst kleinen Fischerbooten sichere Zuflucht vor der Macht der Elemente bot.

Vom Ufer aus beobachten wir die Wale, die sich in der Bucht tummeln, Nach einem leichten Mittagessen geniessen Sie eine Weinverkostung auf einem nahegelegenen Weingut.

Danach geht es in malerischer Fahrt nach Kleinmond, wo Sie den fantastischen Botanischen Garten „Harold Porter“ besuchen.

Über die Gordons Bay fahren wir an der „Kap-Riviera“ entlang zurück nach Kapstadt und beobachten die Wale im Indischen Ozean.

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir auf dieser Tour mit wilden Tieren arbeiten. Sichtungen können nicht garantiert werden.

Auswählen

Stadtrundgang in Johannesburg

Los geht es mit einer Fahrt durch das Zentrum von Johannesburg, vorbei an der alten Börse und dem legendären Diamantenunternehmen De Beers, dem George-Harrison-Park (dem Ort, an dem das erste Gold gefunden wurde) und zwei Universitäten. Auf der Rückfahrt über die nördlichen Vororte und Hillbrow geniessen Sie einen tollen Blick von der Aussichtsplattform des Carlton Centre, „The Top of Africa“, passieren den Brixton Tower, Houghton und den Obersten Gerichtshof, das „Museum Africa“ (wenn es die Zeit erlaubt) sowie die Nelson-Mandela-Brücke in Newtown. Anschliessend erwartet Sie eine geführte Tour über den Constitution Hill (und, wenn es die Zeit erlaubt, auch zum Verfassungsgericht Südafrikas und Old Fort Prison).

Der Nachmittag ist zur freien Verfügung.

Auswählen

Historische Tour durch Sewoto

Sewoto (Südwest-Township) ist das grösste und zugleich eines der geschichtsträchtigsten Johannesburger farbiger Townships. Sie besuchen das Haus Nelson Madelas (heute ein Museum). Anschliessend führt Sie Ihr Weg zur berühmten Vilakazi Street, der einzigen Strasse der Welt, auf der gleich zwei Nobelpreisträger zu Hause sind. Weiter geht es zum Hector-Pieterson-Museum, dass Ihnen einen faszinierenden Einblick in das Drama vom Juni 1976 gewährt, als die Studenten von Soweto auf die Strasse zogen, um gegen die Apartheid zu protestieren. Ein tiefbewegendes und hochinteressantes Erlebnis – von den Camps der Hausbesetzer zu den topmodernen Millionärsanwesen und berühmt-berüchtigten separaten Hostels für Männer und Frauen.

Ausserdem besichtigen wir die Regina Mundi Church, die ein Brennpunkt der Unruhen in den 1970er und 80er Jahren war. In der Kirche befindet sich unter anderem das Gemälde „Schwarze Madonna mit Jesuskind“. 

Von Soweto fahren Sie weiter zum „Apartheid Museum“, in dem die Geschichte der Apartheid anhand von zahlreichen Texten, Fotografien, Plakaten und Filmen dokumentiert wird. Das Museum entführt Sie auf eine Reise durch die jüngere Geschichte Südafrikas – von 1910, dem Jahr, das den Beginn der Apartheid markiert bis zu dem ersten demokratischen Wahlen am 24. April 1994.

Auswählen

Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Von Pretoria nach Kapstadt

Mittwoch/Freitag

15:00Uhr - Der „Pride of Africa“ (Stolz Afrikas) verlässt seinen Heimatbahnhof in Pretoria. Nach Abfahrt haben Sie Gelegenheit, sich in Ihrer Suite frisch zu machen. Im Lounge-Waggon (Mitte des Zuges) oder Aussichtswaggon (am Ende des Zuges) können Sie die anderen Passagiere treffen.

19:30Uhr - Abendessen im Speisewagen.

Dienstag/Sonntag

7:00Uhr - Frühstück im Speisewagen (bis 9:45Uhr).

9:30Uhr - Zehn Minuten nach Abfahrt sehen Sie auf der rechten Seite in Fahrtrichtung einen flachen See, an dem sich regelmässig riesige Flamingoschwärme (mit bis zu 23000 Tieren!) aufhalten.

9:45Uhr - Ankunft in Kimberley. Stadtrundfahrt in Kimberley inklusive „Big Hole“ und Bergbaumuseum.

12:30Uhr - Abfahrt von Kimberley.

13:00Uhr - Mittagessen im Speisewagen.

19:30Uhr - Abendessen im Speisewagen.

Freitag/Sonntag

8:00Uhr - Bei Whitehill haben Sie die Möglichkeit, den Zug zu verlassen und die restlichen 5km bis Matjisefontein zu Fuss (Spaziergang oder Jogging) zu bewältigen. Dabei begleitet Sie entweder der Zug-Manager oder ein Mitglied des Bordpersonals. Bitte denken Sie daran, bequemes Schuhwerk (Wander- oder Laufschuhe) mitzunehmen.

8:25Uhr - In Matjiesfontein angekommen, können Sie die historische Siedlung bei einem entspannten Spaziergang auf eigene Faust erkunden. Besonders sehenswert sind das Museum auf dem Bahnsteig und die Sammlung historischer Autos und Waggons rechts neben dem Hotel.

7:00 bis 10:00Uhr - Frühstück im Speisewagen. 

10:30Uhr - Der Zug verlässt Matjiesfontein und passiert Tweedside und den Touws River.

Gegen Mittag erreichen wir den ersten der vier Tunnel über den Hex River Pass. Der dritte Tunnel hat eine Länge von 13,5km. Wir bitten Sie um Vorsicht beim Spazieren im Zug. Wenn Sie sich in Ihrer Suite aufhalten, können Sie die Beleuchtung anschalten.

13:00Uhr - Mittagessen im Speisewagen. Der Zug passiert das Hex River Valley und die Stadt Worcester.

18:00Uhr - Ankunft im Bahnhof Kapstadt, Gleis 24. Hier endet Ihre Reise.

Auswählen

Freizeitpark Gold Reef City

Der Vergnügungspark Gold Reef City bietet eine Fülle von Erlebnissen, die Sie nirgendwo anders finden werden! Dieser zweistündige Ausflug beinhaltet eine Fahrt durch unterirdische Stollen, einen Besuch der Museumshäuser, einen Goldgiesser-Kurs und entweder eine Demonstration im Goldwaschen oder einen Besuch in Afrikas einzigem 4D-Kino „Odin“. Gold Reef City nimmt Sie auf eine Reise in die Vergangenheit! Erleben Sie die spannende Geschichte der alten Goldgräberstadt Johannesburg hautnah und aus erster Hand!

Der Nachmittag ist zur freien Verfügung.

Gold Reef City ist jeweils von Dienstag bis Sonntag geöffnet.

Auswählen

Pretoria

Dieser Ausflug in Südafrikas Hauptstadt führt Sie zu allen bekannten historischen Sehenswürdigkeiten: Voortrekkerdenkmal, Krüger-Haus, Church Square, Pretoria City Hall und Union Buildings.

Pretoria ist eine geschichtsträchtige Stadt voller wunderschöner Parks und Gärten, bezaubernder Unterkünfte und Sehenswürdigkeiten für alle Interessen Über die breiten, von Jacaranda-Bäumen gesäumten Boulevards gelangen Sie schnell zu allen Highlights von Pretoria.

Von den pulsierenden, weltoffenen Vierteln Hatfield, Sunnyside und Brooklyn, die für ihre unzähligen Restaurants, Strassencafés, Clubs und Pubs berühmt sind, bis zur friedlichen Idylle stiller Parks und malerischer Spazierwege – entdecken Sie die verschiedenen Kulturen und Traditionen in den Denkmälern, Museen, Kunstgalerien, der Architektur und den Dörfern in der Umgebung.

Nachmittag zur freien Verfügung.

Auswählen

Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Von Kapstadt nach Pretoria

Sonnabend/Montag

11:00Uhr - Der Zug verlässt den Bahnhof Kapstadt von Gleis 23.

Nach Abfahrt haben Sie Gelegenheit, sich in Ihrer Suite frisch zu machen. Im Lounge-Waggon (Mitte des Zuges) oder Aussichtswaggon (am Ende des Zuges) können Sie die anderen Passagiere treffen.

13:00Uhr - Mittagessen im Speisewagen.

15:00Uhr - Auf dem Weg nach Matjiesfontein passiert der Zug Worcester.

Gegen 15:30Uhr erreichen wir den ersten der vier Tunnel über den Hex River Pass. Der dritte Tunnel hat eine Länge von 13,5km. Wir bitten Sie um Vorsicht beim Spazieren im Zug. Wenn Sie sich in Ihrer Suite aufhalten, können Sie die Beleuchtung anschalten.

17:45Uhr - Zwischenhalt in Matjiesfontein und Gelegenheit zu einem Spaziergang durch das malerische historische Dörfchen. Besonders sehenswert sind das Museum auf dem Bahnsteig und die Sammlung historischer Autos und Waggons rechts neben dem Hotel (Für Erfrischungen empfehlen wir das Pub im Lord Milner Hotel).

19:00Uhr - Der Zug verlässt Matjiesfontein.

19:30Uhr - Abendessen im Speisewagen.

Sonntag/Dienstag

7:00Uhr - Frühstück im Speisewagen (bis 10:00Uhr).

12:30Uhr - Mittagessen im Speisewagen.

14:30Uhr - Der Zug erreicht Kimberley. Stadtrundfahrt in Kimberley inklusive „Big Hole“ und Bergbaumuseum.

16:00Uhr - Sie gehen zurück an Bord des Zuges im Bahnhof Kimberley.

16:10Uhr - Zehn Minuten nach Abfahrt sehen Sie auf der linken Seite in Fahrtrichtung einen flachen See, an dem sich regelmässig riesige Flamingoschwärme (mit bis zu 23000 Tieren!) aufhalten.

19:30Uhr - Während der Zug auf der Fahrt nach Klerksdorp die Orte Bloemhof und Leeudoringstad passiert, wird im Speisewagen das Dinner serviert.

Montag/Mittwoch

7:00Uhr - Frühstück im Speisewagen (bis 10:00Uhr).

10:45Uhr - Auf der Fahrt in Richtung Pretoria passieren wir Krugersdorp, Johannesburg und Germiston.

12:00Uhr - Ankunft in der Capital Park Station, Heimatbahnhof der Rovos Rail in Pretoria.

Auswählen

Afrikanisches Dorf Lesedi

Lesedi ist ein multikulturelles afrikanisches Dorf inmitten unberührter Bushveld-Landschaft und felsiger Hügel etwa eine Fahrtstunde von Johannesburg entfernt.
Das Dorf besteht aus mehreren kleinen Siedlungen der Xhosa, Zulu und Pedi. Besucher erleben bei der Ankunft ein traditionelles Willkommenszeremoniell, eine Führung durch zwei der vier Siedlungen, traditionelle Gesänge, Tänze und ein stammestypisches Mittagessen.

Auswählen

Ballonfahrt in den Magaliesbergen

Sie verlassen ihr Johannesburger Hotel zwischen 4:00 und 5:00Uhr morgens (je nach Jahreszeit, die genaue Abfahrtszeit erfahren Sie bei der Buchung) und werden zum Skeerpoort Balloon Field im Tal des Magalies River in der Nähe des Hartbeespoort-Stausees gefahren. Am Startplatz angekommen, können Sie sich eine Tasse heissen Kaffee oder Tee schmecken lassen, während die Crew den Heissluftballon für den bevorstehenden Flug vorbereitet. In der klaren Frische des Morgens gleiten Sie über die atemberaubend schöne Landschaft (Flugdauer: ca. 1h, die Flugdauer ist jedoch von den Wetterbedingungen abhängig). Bei der Landung wartet in der Country Base ein frisch zubereitetes Champagner-Frühstück auf Sie (Bitte beachten Sie, dass die Ballonflüge vom Wetter abhängig sind. Sollte ein Flug aufgrund von Schlechtwetter oder sonstigen sicherheitsrelevanten Bedenken der Crew storniert werden, erhalten Sie eine Umbuchung oder Erstattung Ihrer Anzahlung).

14:30Uhr - Rückfahrt zum Johannesburg International Airport oder Stadthotel.

Auswählen

Cullinan-Diamantminen

Auf dieser spannenden Tour nehmen führen wir Sie zu einer aktiven Diamantmine. Nach einer ca. 10-minütigen dokumentarischen Einführung über die Arbeiten unter Tage haben Sie Gelegenheit, Folgendes zu sehen: Rohdiamanten / Replikas berühmter Diamanten, einen künstlichen unterirdischen Tunnel, aktive Stollen, den Aussichtspunkt „Big Hole“ (an dem vulkanische Eruptionen stattfanden) sowie das Schneiden und Polieren von Diamanten.           

Sie fahren mit einer Bahn zum Mineneingang und steigen anschliessend in einen Geländewagen um. Die anschliessende Fahrt führt unter anderem zu den Diamantenstollen und dem Aussichtspunkt „Big Hole“. Geniessen Sie einen herrlichen Rundblick auf das umliegende Wildreservat und bewundern Sie die Diamanten-Sortiermaschine sowie die Schätze des Diamantengeschäftes vor Ort.

Danach wechseln Sie in Sicherheitskleidung und Spezialausrüstung und fahren mit der Minenbahn 763m unter Tage.

Hinweis: Die Diamantschneidefabrik ist von Montags bis Freitags geöffnet.

Auswählen

Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Südafrikas Ostküste

Freitag

10:00Uhr - Der „Pride of Africa“ (Stolz Afrikas) verlässt den Heimatbahnhof Capital Park.

Nach Abfahrt haben Sie Gelegenheit, sich in Ihrer Suite frisch zu machen. Im Lounge-Waggon (Mitte des Zuges) oder Aussichtswaggon (am Ende des Zuges) können Sie die anderen Passagiere treffen.

13:00Uhr Mittagessen. Der Zug passiert Heidelberg (1.903m über dem Meeresspiegel).

18:15Uhr - Wir verlassen Vooruitsig und fahren über den Majuba Hill (2.146m).

19:30Uhr - Abendessen im Speisewagen.

22.30Uhr - Der Zug erreicht Elandslaagte und unterbricht seine Fahrt für die Nacht.

Samstag

5:00Uhr - Weckruf für die Safarifahrt durch das Nambiti Private Game Reserve.

5:15 bis 5:45Uhr - Im Speisewagen werden Tee, Kaffee, Fruchtsäfte, Obst und Gebäck serviert.

Bitte vergessen Sie nicht, warme Kleidung mitzunehmen. Im Laufe des Vormittags kann die Temperatur erheblich steigen. Bitte denken Sie an eine Kopfbedeckung zum Schutz vor der Sonne und an Sonnencreme. Regenjacken werden zur Verfügung gestellt.

8:00Uhr - Kurze Erfrischungspause mit Tee und Kaffee.

11:00 bis 13:00Uhr - Auf dem Weg nach Estcourt können Sie einen leckeren Brunch im Speisewagen geniessen.

14.00Uhr - Aufbruch zur ca. 40 Autominuten entfernten Spionkop Lodge.

Sie haben die Wahl zwischen den folgenden zwei Ausflügen:

Option 1: Geführter Ausflug zum Schlachtfeld von Spion Kop (Schlacht im Zweiten Burenkrieg im Jahr 1900)

Option 2: Safari-Trip im Spioenkop Nature Reserve

Vorsicht: Die Temperaturen können sehr hohe Werte erreichen, bitte denken Sie an einen Sonnenhut und Sonnencreme. Im Laufe des Abends kann die Luft schnell abkühlen. Bitte vergessen Sie nicht, auch warme Kleidung einzupacken.

18:30Uhr - Dämmerschoppen und Panoramablick über den wunderschönen Spionkop-Staudamm.

Traditionelles afrikanisches Abendessen in der Spionkop Lodge.

22:00Uhr - Übernachtung an Bord des Zuges.

Sonntag

7:00Uhr - Frühstück im Speisewagen während der Zug Estcourt verlässt und in Richtung Lions River Station fährt.

10:00Uhr - Besuch der berühmten Ardmore Keramikgallerie inklusive Reitershow und Snack am Flussufer.

12:00Uhr - Abfahrt in Richtung Pietermaritzburg.

13:00Uhr - Mittagessen im Speisewagen während der Zug das spektakuläre „Valley of a Thousand Hills“ (Tal der Tausend Hügel) durchquert.

16:00Uhr - Ankunft in Durban

Auswählen

Cradle of Humankind - Wiege der Menschheit

Nach dem Frühstück im Hotel holt Sie unser Guide zu einem Ausflug zur „Cradle of Humankind“ – der Wiege der Menschheit – ab. Die Besucherattraktion ist täglich von 9:00 bis 17:00 geöffnet.

Die „Cradle of Humankind“ ist eine Weltkulturerbestätte, deren unglaublich zahlreiche Fossilienfunde uns eine Menge über unsere Vorfahren verraten und über die Umgebung in der sie lebten. Die „Wiege der Menschheit“ umfasst ein Gebiet von etwa 47.000ha, das sich zwischen Oaktree, Hekpoort, Broederstroom und Lanseria erstreckt. Etwa 10% des Gebietes liegen in der Nordwestprovinz. Die Landschaft wird von Dolomiten geprägt, einer geringfügig wasserlöslichen Gesteinsart. Diese Eigenschaft des Dolomitgesteins hatte über die Jahrmillionen zwei faszinierende Folgen: Es bildeten sich fantastische Höhlensysteme und Fossilien.

Rückkehr zum Hotel.

Auswählen

Cape Point & Weinregion Stellenbosch

Sie fahren an der atlantischen Küste entlang nach Sea Point und anschliessend nach Clifton und Champs Bay. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Aussichtspunkt Llandudno geht es weiter nach Hout Bay, ein malerisches Dörfchen mit romantischem Fischerhafen.

Über die atemberaubende Panoramastrasse Chapman’s Peak Drive reisen Sie anschliessend zum Kliff Cape Point, wo Sie üppige Fynbos-Vegetation, zahlreiche Vogel- und Antilopenarten, Zebras und Paviane, historische Leuchttürmen und alte Schiffswracks bewundern können. Es wird oft fälschlicherweise angenommen, Cape Point sei die Grenze zwischen Atlantischem und Indischen Ozean, doch der südlichste Punkt Afrikas liegt etwas weiter östlich am Cape Agulhas.

Als Nächstes stehen der historische Seefahrerort Simon’s Town und ein Besuch der Pinguinkolonie am wunderschönen Boulders Beach auf dem Programm. Danach erwartet Sie eine Stärkung in einem nahe gelegenen Restaurant.

Nach dem Mittagessen machen wir uns auf den Weg in die geschichtsträchtige Gemeinde Stellenbosch im Herzen der südafrikanischen Weinindustrie. Eine Weinkellerführung mit Verkostung einiger der besten Jahrgänge bildet den krönenden Abschluss dieses unvergesslichen Tages!

Auswählen

Cape Point

Entdecken Sie die wunderschöne Kap-Halbinsel! Auf diesem Ausflug begleitet Sie einer unserer erfahrenen, ortskundigen Guides, der die Region liebt und ihre interessante Geschichte kennt.

Als Erstes besuchen Sie die atemberaubend schönen Strände von Clifton und Champs Bay. Danach fahren Sie in Richtung Hout Bay, wo Sie auf Wunsch eine Bootsfahrt nach Seal Island machen können.

In spektakulärer, malerischer Fahrt geht anschliessend über die Küstenstrasse Chapman’s Peak Drive – die von Fynbos-Vegetation bedeckten Berge zur einen und den Atlantischen Ozean zur anderen Seite. Besuchen Sie das wunderschöne Cape Point Nature Reserve und bewundern Sie in atemlosen Staunen das dramatische Kap der Guten Hoffnung. Am Boulders Beach auf der anderen Seite der Halbinsel erwartet Sie eine lebhafte Pinguinkolonie.

Nach einem Abstecher ins Seefahrerdorf Simon’s Town machen wir eine kleine Mittagspause. Nach der schmackhaften Stärkung schlängeln wir uns durch das anmutige Constantia Valley und zum weltberühmten Botanischen Garten Kirstenbosch, wo dieser fantastische Ausflug endet.

Auswählen

Kapweinland

Auf diesem Ausflug entdecken Sie die landschaftliche Schönheit und reiche Geschichte von Kapweinland. Wir besuchen das Afrikaans-Sprachdenkmal in Paarl und das Gefängnis Drakenstein, aus dem Nelson Mandela im Februar 1990 entlassen wurde. Im Franschhoek Valley machen wir einen Abstecher zum berühmten Hugenotten-Denkmal und statten einigen der vielen exklusiven Weingütern der „kulinarischen Hauptstadt Südafrikas“ einen Besuch ab. Über den Helshoogte Pass fahren wir hinunter in die geschichtsträchtige Stadt Stellenbosch, wo uns neben einem leichten Mittagessen weitere Weinverkostungen erwarten.

Auswählen

Hermanus - Tauchgang mit Weissen Haien

Nach einer malerischen Fahrt nach Kleinbaai (Dauer: ca. 2,5h) erwartet Sie ein leichtes Frühstück. Danach gibt Ihnen Ihr Tauchlehrer einen Überblick über das heutige Programm.

Nach etwa 20-minütiger Bootsfahrt ankern Sie vor Dyer Island und Geyser Rock, wo eine grosse Kolonie Südafrikanischer Seebären lebt, eine Robbenart, die zu den Lieblingsbeutetieren des Weissen Hais gehört.

Während Sie beobachten, wie die Crew Haie anlockt, ziehen Sie Ihren Neoprenanzug an und gleiten mit dem Tauchkäfig ins Wasser – eine unglaubliche Gelegenheit die beeindruckenden Räuber sowie zahlreiche andere Unterwasserlebewesen aus der Nähe zu beobachten. Der Tauchkäfig garantiert Ihnen dabei absolute Sicherheit. Zwischen den Tauchgängen lassen Sie sich ein leckeres Picknick schmecken und geniessen das herrliche Küstenpanorama.

Auch wenn Sie nicht für das Tauchen zu begeistern sind, ist es immer noch aufregend genug, die Haie von Bord aus zu beobachten!

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir auf dieser Tour mit wilden Tieren arbeiten. Sichtungen können nicht garantiert werden. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass wir keine Haie beobachten können, erhalten Sie einen Gutschein für einen zweiten Ausflug an einem Tag Ihrer Wahl.

Auswählen

Luxuriöse Eisenbahnfahrt mit Rovos Rail - Von Durban nach Pretoria

Montag

10:00Uhr - Der Zug verlässt den Bahnhof Durban.

Nach Abfahrt haben Sie Gelegenheit, sich in Ihrer Suite frisch zu machen. Im Lounge-Waggon (Mitte des Zuges) oder Aussichtswaggon (am Ende des Zuges) können Sie die anderen Passagiere treffen.

13:00Uhr - Mittagessen im Speisewagen während der Zug die sanfte Hügellandschaft von KwaZulu-Natal auf dem Weg zum Bahnhof Lions River durchquert.

15:00Uhr - Besuch der berühmten Ardmore Keramikgalerie inklusive einer Reitershow und einem Snack am Flussufer.

19:30Uhr - Abendessen im Speisewagen.

23:00Uhr - Ankunft in Ladysmith und Übernachtung.

Dienstag

5:00Uhr - Weckruf. Sie haben die Wahl zwischen zwei Ausflügen:

Option 1: Safari-Trip im Spioenkop Nature Reserve

Option 2: Geführter Ausflug zum Schlachtfeld von Spion Kop (Schlacht im Zweiten Burenkrieg im Jahr 1900)

5:15 bis 5:45Uhr - Im Speisewagen werden Tee, Kaffee, Fruchtsäfte, Obst und Gebäck serviert.

Bitte vergessen Sie nicht, warme Kleidung mitzunehmen. Im Laufe des Vormittags kann die Temperatur erheblich steigen. Bitte denken Sie an eine Kopfbedeckung zum Schutz vor der Sonne und an Sonnencreme. Regenjacken werden zur Verfügung gestellt.

11:00 bis 13:00Uhr - Auf dem Weg nach Elandslaagte können Sie einen leckeren Brunch im Speisewagen geniessen.

15:00Uhr - Zwischenhalt in Elandslaagte mit Safarifahrt durch das Nambiti Private Game Reserve.

Vorsicht: Die Temperaturen können sehr hohe Werte erreichen, bitte denken Sie an einen Sonnenhut und Sonnencreme. Im Laufe des Abends kann die Luft schnell abkühlen. Bitte packen Sie auch warme Kleidung ein. 19.30Uhr - Während der Zug seine Nachtfahrt nach Vooruitsig antritt, geniessen Sie ein köstliches Dinner im Speisewagen.

Mittwoch

7:00Uhr bis 10:00Uhr - Während der Zug Vooruitsig hinter sich lässt, wird im Speisewagen das Frühstück serviert.

13:00Uhr Mittagessen

16:00Uhr Ankunft in der Capital Park Station, Heimatbahnhof der Rovos Rail in Pretoria.

Auswählen

Sun City

Geniessen Sie eine zweistündige Fahrt nach Sun City, „Afrikas Königreich des Vernügens“!

Sun City ist ein einzigartiger Freizeit- und Vergnügungspark mit einer Kombination von Attraktionen, wie es sie nirgendwo anders gibt! Vier Luxushotels und fantastische Sport- und Erholungsangebote (darunter zwei Weltklasse-Golfplätze, das geheimnisvolle Freizeitbad „Lost City“ und das „Valley of the Waves“) begeistern Jahr für Jahr tausende Besucher.

Nach der Ankunft lernen Sie die Highlights von Sun City im Rahmen einer kleinen Erkundungstour kennen.

Der Nachmittag ist zur freien Verfügung. Geniessen Sie die zahlreichen Möglichkeiten in Sun City – vom grössten Casino der südlichen Hemisphäre bis zum Entertainment Centre, das mit Videospielen, Restaurants und Filmen Spass und Unterhaltung für alle Altersgruppen garantiert.

Auswählen

Kapstadt - Cultural Township Experience

Vormittag zur freien Verfügung. 

Unsere Tour „Cultural Township Experience“ ist ein interessanter, informativer und abwechslungsreicher Ausflug, der Ihnen das Leben in den Townships von Südafrika näherbringt.

Startpunkt unserer Tour ist das Wohngebiet Bo-Kaap mit seinen farbenfrohen Häusern und gepflasterten Strassen. Von hier aus machen wir uns auf den Weg zu den Überresten des alten „District Six“, der vor der gewaltsamen Umsiedlung seiner Bewohner einer der lebendigsten Stadtteile Kapstadts war, und besuchen das hiesige District Six Museum. Sie erfahren Interessantes über die Geschichte von Kapstadts Townships und besuchen einige Gemeindeprojekte der Viertel.

„Cultural Township Experience“ zeigt Ihnen, wie viele Südafrikaner heute leben, und ist Ihre Chance, etwas zu verändern!

Auswählen

Der lange Weg zur Freiheit

Geniessen Sie mit uns einen ganztägigen Kulturausflug durch Kapstadt zur Seele des modernen Südafrikas!

Nach einer Fahrt durch den historischen Stadtteil Malay besuchen wir das, was von dem einst lebendigen Viertel „District Six“ übrig gebliegen ist. Anschliessend statten wir dem District Six Museum einen Besuch ab.

„District Six“ wurde 1867 als sechste Verwaltungsregion von Kapstadt gegründet und war ursprünglich Heimat einer gemischten Gemeinschaft aus befreiten Sklaven, Kaufleuten, Arbeitern und Immigranten – ein pulsierendes Viertel mit enger Anbindung an City und Hafen. Doch mit Zwangsumsiedlung und Marginalisierung Anfang des 20. Jahrhunderts änderte sich alles…

Nach diesem eindrucksvollen Erlebnis geniessen wir einen Spaziergang durch die Townships. Nach einem Mittagessen in der Stadt gehen wir an Bord einer Fähre nach Robben Island. Auf dieser früheren Gefängnisinsel sehen Sie die legendäre Zelle, in der Nelson Mandela die meisten seiner 27 Jahre in Gefangenschaft verbrachte.

Auswählen

Sun City & Pilanesberg-Nationalpark

Sie geniessen ein zeitiges Frühstück und werden von Ihrem Johannesburger Hotel abgeholt. Nach ca. zweistündiger Fahrt mit Zwischenstopp an einem Souvenirmarkt erreichen wir Sun City – „Afrikas Königreich des Vernügens“!

Sun City ist ein einzigartiger Freizeit- und Vergnügungspark mit einer Kombination von Attraktionen, wie es sie nirgendwo anders gibt! Vier Luxushotels und fantastische Sport- und Erholungsangebote (darunter zwei Weltklasse-Golfplätze, das geheimnisvolle Freizeitbad „Lost City“ und das „Valley of the Waves“) begeistern Jahr für Jahr tausende Besucher.

Nach der Ankunft lernen Sie die Highlights von Sun City im Rahmen einer kleinen Erkundungstour kennen.

Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter in den Pilanesberg-Nationalpark und geniessen einen nachmittäglichen Safari-Trip zu den „Big Five“ (Dauer: ca. 3h).

Gegen 17:00Uhr machen Sie sich auf die Rückfahrt zu Ihrem Hotel (Ankunft gegen 19:00Uhr).

Auswählen

Safari im Krüger-Nationalpark

Der Krüger-Nationalpark hat eine Nord-Süd-Ausdehnung von 350km. An der schmalsten Stelle misst das Schutzgebiet 60km, an seiner breitesten Stelle 90km. Insgesamt hat der Nationalpark eine Fläche von 20.000km2, das ist etwa so gross wie Wales oder Israel. Die grössten Flüsse sind der Crocodile River, der den Park im Süden begrenzt, und der Limpopo River im Norden.

Sie betreten den Krüger-Nationalpark von Süden aus, wo Sichtungen von Elefanten und Büffelherden, Löwen, Nashörnern und einer Vielzahl von Wild, darunter Giraffen und Zebras, sehr wahrscheinlich sind. Mit etwas Glück sehen Sie eine Hyäne, die von ihrem nächtlichen Streifzug zurückkehrt oder sogar einen der scheuen Leoparden – die Möglichkeiten sind schier endlos!

Die Pflanzenwelt umfasst subtropische bis tropische Arten, insgesamt 1.986 verschiedene Spezies, darunter allein 457 Baum- und Buscharten sowie 235 Gräser. Auch die Fauna des Nationalparks weist beeindruckende Zahlen auf: 147 Säugetier-, 507 Vogel-, 49 Fisch- und 34 Amphibienarten.

Der Park erreicht Höhenlagen von 442m bei Punda Maria im Norden bis 839m in Khandizwe bei Malelane im Süden. Die zentralen Gebiete liegen auf etwa 260m über dem Meeresspiegel. Die durchschnittliche Temperatur beträgt 30°C im Januar und 23°C im Juli. Die höchsten je gemessenen Temperaturen lagen jedoch bei 47°C im Januar und 35°C im Juli!

Auswählen

Jane-Goodall-Institut für Primatenforschung

Das JGI liegt im 1.000ha grossen Umhloti Nature Reserve und gibt Schimpansen, die aus ihren natürlichen Lebensräumen in Zentralafrika vertrieben wurden, eine neue Heimat. Die Einrichtung ist die erste und einzige Schimpansen-Auffangstation in Südafrika. Das JGI arbeitet mit einem faszinierenden Edutainment-Konzept, das darauf zielt, Schimpansen und Besucher einander näherzubringen. Nur 15km von der pulsierenden Stadt Nelspruit betreten Sie eine atemberaubende artenreiche Buschlandschaft. Das Schutzgebiet befindet sich ausserhalb der Malariazonen Afrikas.

Besucher haben die Möglichkeit, die Schimpansen in einer Umgebung zu beobachten, die dem natürlichen Lebensraum der Primaten sehr ähnlich ist. Mehrere Aussichtspunkte überblicken den Wald und die Futterplätze. Diese Tour ist eine grossartige Gelegenheit, unsere nächsten Verwandten in der Tierwelt aus nächster Nähe zu beobachten!

Auswählen

Kultur in Shakaland

Durch die Zuckerrohrfelder von Natal fahren Sie in das authentische Zulu-Kraal von Shakaland nahe Eshowe. Hier, ganz nah am pulsierenden Rhythmus Afrikas, erfahren Sie mehr über die Geschichte des legendären Zulu-Königs Shaka. Beobachten Sie die Krieger der Zulu beim Umgang mit ihren Assegai (Wurfspeeren), tauchen Sie ein in die faszinierenden Geheimnisse der Sangomas (Medizinmänner), der Kunst des Speerschnitzens, der Stammestänze und des traditionellen Bierbrauens. Auf Wunsch servieren wir Ihnen zum Mittagessen ein traditionelles Gericht der Zulu (zubuchbar). Rückfahrt nach Durban.

Auswählen

Tafelberg & Stadtrundfahrt in Kapstadt

Unsere Tour beginnt mit einem Ausflug zum Tafelberg (wetterabhängig). Dessen hochmoderne Seilbahn dreht sich um 360°, so dass Sie auf der Fahrt zum Gipfel einen perfekten Rundum-Panoramablick über die Stadt und den Hafen geniessen können. Zurück in Kapstadt besuchen wir die Company Gardens, das Südafrika-Museum, die Festung „Castle of Good Hope“ und den lebendigen, kunstreichen Flohmark Greenmarket Square. Nach einem Spaziergang durch die malerischen Strassen von Bo-Kaap ist die Hafenpromenade V&A Waterfront das letzte Etappenziel des heutigen Tages.

Auswählen

Kapstadt - Aquila Game Reserve

Entdecken Sie das Aquila Game Reserve in Kapstadt! Das private Wildtierreservat bietet Ihnen ein aussergewöhnliches, typisch afrikanisches Safari-Erlebnis in nur einem einzigen Tag…

In gemütlicher Fahrt geht es von Kapstadt über die N1 durch das malerische Hex River Valley zum Aquila Game Reserve. Der Name „Aquila“ kommt von dem seltenen schwarzen Adler, der in dem knapp 4.500ha grossen Gebiet der südlichen Karoo Highlands heimisch ist. Im Reservat erwartet Sie eine Safari im offenen Land Rover, bei der Sie eine Vielzahl heimischer und renaturierter Tiere sichten können, darunter zum Beispiel Nashörner, Löwen und Giraffen. Mit etwas Glück beobachten Sie grosse Herden von Zebras, Gnus, Klippspringern, Duckern und Straussen, sowie Gruppen von Pavianen. Unterwegs halten wir an einigen der alten Felsmalereien der Buschmänner.

Abfahrt von Kapstadt gegen 6:00Uhr morgens. (Abholung vom Hotel oder Guesthouse und Transfer nach Aquila).
Willkommensgetränk im Rezeptionsbereich.

2- bis 3-stündige geführte Safari im Geländewagen und Besuch antiker Felsmalereien.

Mittagessen (Buffet) im African Boma Restaurant.

Nach dem Mittagessen haben Sie Zeit, ein wenig am Swimmingpool zu entspannen oder durch die afrikanischen Kuriositäten und Souvenirs des Shops vor Ort zu stöbern.

Rückfahrt nach Durban.

Auswählen

Durban

Das Vormittagsprogramm beinhaltet die Strandpromenade Golden Mile und den Hafeneingang. Danach geht es weiter zum Victorian Embankment, der Vasco-Da-Gama-Uhr und Dick-Kings-Statue. Anschliessend ein kurzer Abstecher zum Hafen und schliesslich begeben wir uns ins Stadtzentrum zur Stadthalle und dem Postamt. Danach fahren wir über den Indischen Markt (eine gute Gelegenheit zum Souvenirshopping!) zum Botanischen Garten von Durban. Bevor es zurück zum Hotel geht, besichtigen wir noch das spektakuläre Neue Stadium von Durban.

Nachmittag zur freien Verfügung.

Auswählen

Valley of a Thousand Hills & KwaZulu-Natal

Über die Vorstädte von Westville, Pinetown und Kloof geht es zur atemberaubenden Kranskloof-Schlucht. Danach fahren Sie zum „Valley of a Thousand Hills“ (Tal der Tausend Hügel) und Assegaai – einem der höchstgelegenen Aussichtpunkte, ideal für traumhafte Panoramafotos!

Unser nächstes Ziel ist das Stammesdorf Phe Zulu, wo Sie einen Einblick in Leben und Kultur der Zulu erhalten. In den traditionellen, bienenstockähnlichen, strohgedeckten Hütten der Zulu erfahren Sie mehr über Artefakte, Glauben und Rituale des afrikanischen Stammes. Bei einer anschliessenden Show sehen Sie Tänzer in traditioneller Kluft grazile, temperament- und manchmal humorvolle Tänze aufführen – ein wahrhaft unvergessliches Erlebnis!

Danach geniessen Sie eine Führung durch den Crocodile & Snake Park von Phe Zulu und lernen nicht nur Interessantes über Krokodile und Schlangen, sie treffen auch „Junior“, das 102 Jahre alte Nilkrokodil, und „Cleo“, einen 3,2m langen Tigerpython, der satte 42kg auf die Waage bringt!

Nachmittag zur freien Verfügung.

Auswählen

Safari-Trip & Stammesdorf Phezulu

Diese Tour beginnt mit einer Fahrt nach Tula Tula im Landesinneren. Das 2.400ha grosse Reservat ist Heimat einer Vielzahl von Wildtieren und Vogelarten. Im offenen Safari-Fahrzeug machen wir uns auf die Suche nach Gnus, Impalas, Buntböcken, Zebras und Giraffen. Während wir durch die bezaubernde Wildnis fahren, geniessen Sie atemberaubende Ausblicke und erfahren mehr über die Medizinpflanzen der Region.

Nach einem Mittagessen in der Lodge (auf Wunsch) geht es ins Stammesdorf Phe Zulu. Schmecken Sie das Aroma Afrikas bei einer Tasse Kaffee oder Tee und geniessen Sie das herzlichen Willkommen der Gasa, die Ihnen einen Einblick in die faszinierende Kultur der Zulu gewähren. Fühlen Sie den Rhythmus Afrikas, wenn die Echos der Trommelschläge durch das „Valley of Thousand Hills“ (Tal der Tausend Hügel) schallen und die Tänzer zu grazilen, temperament- und manchmal humorvollen Tänzen antreiben.

Auswählen

Hluhluwe-Umfolozi Game Reserve

Über die Küstenstrasse fahren Sie in Südafrikas ältestes Wildtierreservat, das Hluhluwe-Umfolozi Game Reserve im Herzen von Zululand. Hier wo einst die legendären Zulu-Könige Dingiswayo und Shaka auf Jagd gingen, streifen bis heute Afrikas „Big Five“ durch die grüne Savannenlandschaft. Von versteckten Beobachtungsposten an den Wasserlöchern kann man die Tiere aus nächster Nähe bewundern.

In den 1950er und 60er Jahren wurde Hluhluwe-Umfolozi mit seinem Engagement zum Schutz von Breitmaulnashörnern und anderen Wild- und Vogelarten weltberühmt.

Wir verbringen den ganzen Tag auf Safari im Reservat. Zwischenstopp und Mittagessen im malerischen Hilltop Rest Camp (auf Wunsch zubuchbar).

Rückfahrt und Ankunft in Durban am späten Nachmittag.

Auswählen

Oudtshoorn - Stadt der Strausse

Oudtshoorn, die Welthauptstadt der Straussenindustrie, liegt am Gobbelaars River in Klein Karoo zwischen den Swartbergen im Norden und den Outeniqua-Bergen im Süden. In Oudtshoorn werden die besten Federn, Lederprodukte und das hochwertigste Straussenfleisch der Welt produziert. Doch der grösste Vogel der Erde ist nur eine der vielen Attraktionen der Region, die ausserdem mit aussergewöhnlichen landschaftlichen Kontrasten aufwartet.

Unser Ausflug beginnt mit einem Besuch der spektakulären Cango Caves. Die Tropfsteintunnel und weiten Stalagmiten-Hallen der Cango Caves bilden zusammen die grösste Besucherhöhle der Welt. Dieser faszinierende Exkursion folgt ein Besuch einer Straussenfarm, wo Sie erfahren, dass man auf einem Straussenei stehen kann, und sich sogar im Straussenreiten versuchen können!
Nach einem köstlichen Mittagessen in einem Oudtshoorner Restaurant geht es weiter zur Cango Wildlife Ranch, einer Brutstation für vom Aussterben bedrohte Tierarten. Hier können Sie einen Geparden streicheln oder ein Tigerbaby aus der Nähe betrachten, und erleben, wie es ist, von einem Phyton umarmt zu werden!

Auswählen

High Tea im berühmten Mount Nelson Hotel

Vormittag zur freien Verfügung.

High Tea (Montag bis Freitag)

Erleben Sie eine der berühmt-berüchtigten High-Tea-Zeremonien bei der eine Auswahl von Schokoladen-Eclairs, Petit Fours, Mini-Kuchen und klassischen Karotten-, Schokoladen- und Käsekuchen, herzhaften Sandwichs und Empanadas, Scones und saftigem Obst ihren Gaumen verwöhnen wird.

Zu den zarten Klavierklängen des Grand Piano geniessen Sie Tee aus einem Sortiment von über 40 losen Teesorten, von Roibos bis Lapsang und von Souchong bis Earl Grey und Darjeeling.

Auswählen

Naturausflug nach Plettenberg Bay

Diese Tour beginnt mit einem Ausflug ins 23ha grosse Primatenschutzgebiet Monkeyland. In Monkeyland werden aus der Gefangenschaft befreite Primaten rehabilitiert. Besucher können hier die verschiedensten Affenarten in freier Wildbahn beobachten. Geführte ca. einstündige Wanderungen werden in Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Afrikaans angeboten.       

Danach machen wir uns auf den Weg zu dem einzigartigen 2ha grossen Kuppelbau „Birds of Eden“, einem riesigen Freigehege für zahlreiche afrikanische Vogelarten.

Als Nächstes besuchen wir das gleich nebenan gelegene Elefantenschutzgebiet! Die Einrichtung dient als Zwischenstation zur Pflege misshandelter Elefanten, bevor diese wieder in einem natürlichen Lebensraum freigelassen werden. Angeboten werden spezielle Lehrprogramme, im Rahmen derer Sie nicht nur die Station kennenlernen, sondern die majestätischen Tiere auch berühren und füttern können. Dabei erfahren Sie alles über die Lebensgewohnheiten, das Verhalten, die verschiedenen Persönlichkeiten und die Anatomie der Dickhäuter.

Auswählen

Mpumalanga-Panoramaroute

Dieser Tagesausflug über die wunderschöne berühmte Mpumalanga Panorama Route führt Sie zu einigen der Highlights im Nordosten Südafrikas, darunter zum Beispiel God's Window, Bourke's Luck Potholes und der Blyde River Canyon.

Die Fahrt führt durch die steilen, zerklüfteten nördlichen Drakensberge. Im Nordosten der Grossen Randstufe fällt das Inlandsplateau steil ab und gibt an den Aussichtspunkten von „God’s Window“ den Blick frei auf die weiten Ebenen des Lowveld.

Auswählen

Wal- und Delfintour

Mit seinen Wal- und Delfinbeobachtungstouren in Plettenberg Bay bietet Ihnen Ocean Blue ein seltenes, intensives Erlebnis.

Die Ausflüge werden von international anerkannten Reiseveranstaltern organisiert und von professionellen Guides begleitet.

Unser Ozeanabenteuer beginnt am Central Beach in Plettenberg Bay. Wir fahren am Vogelschutzgebiet und Keurbooms Beach vorbei zum Arch Rock fahren. Hier kann man regelmässig Grosse Tümmler, die seltenen Indo-Pazifischen Buckeldelfine und sogar einige Haiarten beobachten. Anschliessend machen wir uns auf den Weg in die Mitte der Bucht. Etwa 7km von der Küste sieht man die verschiedensten Seevögel der tropischen Ozeane. Ausserdem frequentieren die hier heimischen Brydewale sowie (je nach Saison) „Gemeine Delfine“, Südkaper und Buckelwale die Gewässer der Bucht. An der Halbinsel Robberg durchqueren wir die Bucht und nehmen Kurs auf die offene See. Unterwegs begegnen wir immer wieder Gruppen von Walen und Delfinschulen. Die Rückfahrt führt uns an der anderen Seite von Robberg entlang, vorbei an einer Landschaft, deren Geologie als einzigartig gelten kann, und zu unserer stetig wachsenden Seebären-Kolonie. Weiter geht es am Robberg Beach entlang. Geniessen Sie die Aussicht aus der ungewöhnlichen Meeresperspektive und lauschen Sie den Erläuterungen unserer Guides, die Ihnen einen kleinen Einblick in die Geschichte der Region geben. Wir passieren das Beacon Island Hotel, wo sich früher eine Walfangstation befand, und beenden die Tour mit einer aufregenden Landung an unserem Startpunkt Central Beach.

Sommer: November bis April = Delfinsaison!

Winter: Mai bis Oktober = Walsaison!

Nach dem Mittagessen erwartet Sie ein Ausflug ins Township Qolweni – eine fantastische Gelegenheit, um die afrikanische Gemeinschaft von Plettenberg Bay ganz persönlich kennenzulernen. Während dieses geführten Ausflugs erfahren Sie mehr über die Geschichte und Stammeskultur der Xhosa, Sie treffen einheimische Kinder, lauschen ihren wunderschönen Liedern und besuchen einen Sangoma, einen traditionellen Medizinmann der Xhosa.

Auswählen

Eisenbahnfahrt mit dem Blue Train

Tag 1:   

7:50 bis 8:30Uhr - Anmeldung und Check-in in der Blue Train Lounge im Bahnhof Pretoria.
Vor Abfahrt des Zuges stehen in der Lounge Snacks und Drinks bereit.

8:30Uhr - Boarding
Unsere Butler begleiten Sie zu Ihren Suiten und geben Ihnen einen kurzen Überblick über die Annehmlichkeiten an Bord.

8:50Uhr - Der Blue Train verlässt den Bahnhof Pretoria.

10:30 bis 12:30Uhr - Brunch (erste Gruppe)

10:30 bis 14:30Uhr - Brunch (zweite Gruppe)

15:30Uhr - Frühes Abendessen/High Tea im Speisewagen.

17:10Uhr - Der Blue Train erreicht den Bahnhof von Kimberley.
In Kimberley haben Sie die Möglichkeit den Zug zu verlassen und mit dem Bus (Treffpunkt am Railway Museum) zum Besucherbergwerk Kimberley zu fahren.

17:45Uhr - Führung durch das Besucherbergwerk
Zunächst besuchen Sie einige Attraktionen und geschichtsträchtige Plätze, anschliessend geht es zu einer Rampe am berühmten Kimberley Hole.

17:35Uhr - Rückfahrt vom Open Mine Museum zum Bahnhof Kimberley.
Am Bahnhof werden Sie mit einem Glas Sherry begrüsst. Das Glas mit dem Blue-Train-Logo ist ein schönes Souvenir, das Sie als Erinnerung an die Reise mit nach Hause nehmen können.

19:05Uhr - Der Zug verlässt Kimberley und fährt in südlicher Richtung weiter nach Kapstadt. Nach dem spannenden Ausflug haben Sie Zeit, sich ein wenig frisch zu machen. Vor dem Abendessen laden wir Sie zu einem Drink in einer der Lounges ein.

Bitte denken Sie daran, dass es sich beim Abendessen um ein elegantes Dinner handelt, bei dem die Herren Jackett und Schlips und die Damen elegante Abendgarderobe tragen.

Tag 2:   

7:30Uhr bis 10.00Uhr - Frühstück
Auf Wunsch servieren wir das Frühstück gern in Ihrer Suite.

12:00Uhr - Der Blue Train erreicht den Bahnhof von Kapstadt.
Unsere Butler begleiten Sie zur Blue Train Lodge.

Auswählen

Durch Südafrika mit dem Blue Train

Den Blue Train umgibt eine gewisse Aura des Geheimnisvollen! Dies ist Ihre Gelegenheit, einmal an Bord dieses luxuriösen 5-Sterne Hotels auf Rädern zu reisen. Die von unseren erfahrenen Küchenchefs frisch zubereiteten Mahlzeiten, kombiniert mit sorgfältig ausgewählten südafrikanischen Weinen, werden Ihren Gaumen zum Jauchzen bringen.

Tag 1:

7:50 bis 8:30Uhr - Anmeldung und Check-in in der Blue Train Lounge im Bahnhof Kapstadt.
Vor Abfahrt des Zuges stehen in der Lounge Snacks und Drinks bereit.

8:30Uhr - Boarding
Unsere Butler begleiten Sie zu Ihren Suiten und geben Ihnen einen kurzen Überblick über die Annehmlichkeiten an Bord.

8:50Uhr - Der Blue Train verlässt den Bahnhof Kapstadt.

10:30 bis 12:30Uhr - Brunch (erste Gruppe)

10:30 bis 14:30Uhr - Brunch (zweite Gruppe)

14:35 to 15:15Uhr - Der Blue Train erreicht Matjiesfontein, wo Sie ein ca. 45-minütiger Ausflug erwartet.
Bei der Rückkehr zum Zug laden wir Sie zu einem Glas Sherry an der Bar ein. Das Glas mit dem eingravierten Blue-Train-Logo ist ein schönes Souvenir, das Sie als Erinnerung an die Reise mit nach Hause nehmen können. Matjiesfonteins viktorianische Gebäude und originale Londoner Strassenbeleuchtung aus dem 19. Jahrhundert werden Ihnen das Gefühl geben, direkt in der Vergangenheit gelandet zu sein.

15:20Uhr - Der Blue Train verlässt Matjiesfontein auf dem Weg nach Pretoria in nördlicher Richtung.

15:30Uhr - Frühes Abendessen/High Tea im Speisewagen

Nach dem spannenden Ausflug haben Sie Zeit, sich ein wenig frisch zu machen und zu relaxen. Vor dem Abendessen laden wir Sie zu einem Drink in einer der Bord-Lounges ein.

18:30Uhr - Dinner
Bitte denken Sie daran, dass es sich um ein elegantes Dinner handelt, bei dem die Herren Jackett und Schlips und die Damen elegante Abendgarderobe tragen.

Tag 2:

7:30Uhr bis 10.00Uhr - Frühstück
Auf Wunsch servieren wir das Frühstück gern in Ihrer Suite.

12:50Uhr - Der Blue Train erreicht den Bahnhof Pretoria.
Unsere Butler begleiten Sie zur Blue Train Lodge.

Auswählen

Golftour Dolphin Coast

Tag 1:

Treff am Flughafen Durban und Shuttle-Transfer zum Hotel. Nach dem Check-in können Sie etwas entspannen. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit zu einer Runde Golf auf dem Selborne Golf Course (18 Löcher – Par 72 – vier Par-3-Löcher, zehn Par-4-Löcher, vier Par-5-Löcher).

Übernachtung (Bed and Breakfast)

Tag 2:

Ein Tag zum Entspannen und Geniessen! Spielen Sie ein Runde Golf im Selborne Country Club (vormittags oder nachmittags), relaxen Sie ein wenig oder entdecken Sie die Annehmlichkeiten in Selborne.

Übernachtung (Bed and Breakfast)

Tag 3:

Am Vormittag steht eine halbtägige Erkundungstour durch Durban auf dem Programm. Nach dem Mittagessen reisen Sie ins „Valley of Thousand Hills“ (Tal der Tausend Hügel). Lassen Sie die spektakulären Landschaften auf sich wirken und freuen Sie sich auf einen Ausflug ins Kulturdorf der Zulu (Phe Zulu) und in den Krokodil- und Schlangenpark. Ankunft im neuen Hotel am späten Nachmittag.

Übernachtung (Bed and Breakfast)

Tag 4:

Ein Tag zum Entspannen und Geniessen! Spielen Sie ein Runde Golf auf dem Zimbali Country Club Golf Course (vormittags oder nachmittags, 18 Löcher – Par 71 – fünf Par-3-Löcher, neun Par-4-Löcher, vier Par-5-Löcher)), relaxen Sie oder entdecken Sie die Annehmlichkeiten in Zimbali.

Übernachtung (Bed and Breakfast)

Tag 5:

Nach einem zeitigen Frühstück und einer morgendlichen Runde Golf auf dem Zimbali Country Club Golf Course, gelangen Sie mit dem Shuttle-Transfer zurück nach Durban.

Auswählen

Golftour Kapweinland

Tag 1:

Treff am Flughafen Kapstadt und Shuttle-Transfer zum Hotel. Nach dem Check-in können Sie etwas entspannen. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit zu einer Runde Golf auf dem Steenberg Golf Course.

Übernachtung im Golf-/Wein-Hotel (Bed & Breakfast)

Tag 2:

Nach einem zeitigen Frühstück geniessen Sie eine zweite Runde Golf auf dem Steenberg Golf Course. Gegen 14:00Uhr werden Sie vom Hotel abgeholt. Der Nachmittagsausflug führt Sie zum Cape Point und zur Pinguinkolonie am Boulders Beach.

Gegen 18:00Uhr kehren Sie zum Hotel zurück. Übernachtung im Golf-/Wein-Hotel (Bed & Breakfast)

Tag 3:

Heute Vormittag geht es auf einen halbtägigen Ausflug ins Kapweinland inklusive Weinverkostung, Weinkellerführung und Besuch des Stellenbosch-Museums. Zurück im Hotel geniessen Sie ein köstlichen Mittagessen (Buffet) im Restaurant Spier. Danach erwartet Sie ein Golfnachmittag auf dem Golfplatz De Zalze.

Übernachtung im Golf-/Wein-Hotel (Bed & Breakfast)

Tag 4:

Ein Tag zum Entspannen und Geniessen! Spielen Sie ein Runde Golf im Spier Country Club (vormittags oder nachmittags), relaxen Sie oder entdecken Sie die Annehmlichkeiten in Spier.

Übernachtung im Golf-/Wein-Hotel (Bed & Breakfast)

Tag 5:

Nach dem Frühstück Fahrt nach Kapstadt.

Auswählen

Elefantensafari - Pilanesberg-Nationalpark

Eine Safari auf dem Rücken eines Elefanten ist ein einzigartiges Afrika-Erlebnis! Gehen Sie gemeinsam mit Chikwenya, Sharu, Sapi, Mana, Michael und Lesego auf eine Safarireise der besonderen Art: auf dem Rücken eines der Elefanten dieser aussergewöhnlichen Herde!
Aufgrund einer Verringerung der Bestände in den simbabwischen Nationalparks sind alle diese Elefanten Waisen. Die meisten der Tiere wurden an Zoos und Zirkusse in der ganzen Welt verkauft, nur einige hatten das Glück auf afrikanischem Boden zu bleiben und verbrachten ihre frühen Jahre auf privaten Wildfarmen. Dieses fantastische Safari-Erlebnis wurde zum ersten Mal 2002 angeboten und dient der Sicherung und Verbesserung der Lebensbedingungen der Tiere. Lernen Sie Chikwenya und ihre Herde kennen und gehen Sie gemeinsam auf ein atemberaubendes Abenteuer im Pilanesberg-Nationalpark.

Auswählen

Addo Elephant Park

Der Addo Elefanten-Nationalpark beherbergt die grösste Elefantenpopulation der Welt! Diese Tour beinhaltet einen von professionellen Guides geführten Tagesausflug im luxuriösen Minibus.

Am Morgen starten wir von Port Elisabeth oder der näheren Umgebung und machen uns auf die reizvolle, ca. einstündige Fahrt in das beliebte Wildtierreservat. Der Addo Elefanten-Nationalpark ist einer der spektakulärsten Plätze der Erde, um die majestätischen Rüsseltiere zu beobachten. Über 450 Elefanten unterhalten die Besucher hier mit ihren Possen.

Darüber hinaus leben 48 Spitzmaulnashörner und über 400 Kaffernbüffel im Reservat.

2003 wurden zudem sechs Löwen in das Schutzgebiet entlassen, die sich seitdem gut eingelebt haben. Im gleichen Jahr wurden auch einige Tüpfelhyänen in den Nationalpark gebracht. Wie die Löwen sorgen auch die Hyänen für ein natürliches Gleichgewicht im Park, indem Sie die Zahl der Pflanzenfresser reduzieren.

Im Herzen des Schutzgebiets trifft man auf zahlreiche Antilopenarten, darunter Kuhantilopen, Elenantilopen, Kuduantilopen und Buschböcke. Auch Steppenzebras und Warzenschweine, davon viele mit dem blassen Hinterteil, das stark an die ausgestorbenen Quaggas erinnert, haben in Addo einen geschützten Lebensraum gefunden.

Auswählen

Abenteuer und Adrenalin in Plettenberg Bay

Der heutige Tag beginnt mit einem „Baumkronen-Spaziergang“ im Regenwald von Tsitsikamma. Der Pfad durch die Baumwipfel des Waldes ist absolut einzigartig in Afrika! Auf 30m über dem Waldboden wandern Sie an einem Stahlseil von einer Plattform zur anderen. Die meisten der Plattformen befinden sich in gewaltigen Steineiben und bieten spektakuläre Aussichten und einen tollen Einblick in die Vogelwelt des Regenwaldes. Der Rundgang wird von fachkundigen Guides begleitet und dauert ca. 2,5 bis 3h.

Bloukrans hält den Weltrekord für den höchsten (für Privatpersonen buchbaren) Bungee-Sprung der Welt – aus sage und schreibe 216m Höhe! Der ultimative Kick! Gesichert mit einem Ganzkörpergurtsystem geht es über einen speziell entworfenen Steg bis auf 216m über den Bloukrans River. Oben angekommen, erhalten Sie letzte Instruktionen von der hochqualifizierten Crew, dann folgt der Countdown und los geht es!

Auswählen

Grootbos Nature Reserve

Grootbos bietet Besuchern eine breite Palette von Aktivitäten. Professionelle Guides begleiten Sie auf Wanderungen und Ausflügen mit dem Geländewagen durch die Fynbos-Vegetation und die faszinierenden Wälder des Naturschutzgebietes. Es gibt Ausflüge zur nahe gelegenen Küste, von der Sie Südkaperwale beobachten können. Spazieren Sie über menschenleere Strände, besuchen Sie archäologische Grabungsstätten und kulturelle und geschichtsträchtige Stätten. Gehen Sie auf Walbeobachtungsfahrt oder buchen Sie eine Bootsfahrt zur nahe gelegenen Seal Island, an der sich Pinguine, Robben, Delfine und Weisse Haie tummeln.

Bei einer Wanderung durch das Grootbos Private Nature Reserve können Sie sich im wahrsten Sinne des Wortes in einem riesigen Zauberwald verlieren. An jeder Wegbiegung erwarten Sie neue atemberaubende Naturwunder, Fynbos-Blumen, uralte Bäume und vieles mehr.

Der Name Grootbos bedeutet etwa soviel wie „Grosser Wald“ und entstand in Anlehnung an die dicht an dicht wachsenden Breiapfelgewächse des Waldes, von denen einige bis zu 800 Jahre alt sind. Die heimische Fynbos-Vegetation mit ihren 750 seltene Arten bedeckt die Duynefontein Mountains mit einem ständig wechselnden Teppich leuchtender Farben.

21 Säugetierarten und 21 Reptilienspezies sind in dem 2.500ha grossen Schutzgebiet zu finden.

Auf Wunsch organisieren wir auch Reitsausflüge durch das Naturschutzgebiet.

Auswählen

Garden Route & Knysna

Der Name „Garden Route“ findet seine Berechtigung in den vielen üppigen Grünanlagen, den dichten Wäldern, kleinen Buchten und wunderschönen Bergregionen, von denen die Region an der Südküste des Landes beherrscht wird. Vor vielen Jahren war die Route die einzige und daher stark frequentierte Verbindungsstrasse zwischen den hiesigen Städten. Mit der Zeit wurden die Verbindungsstrassen, Gebirgspässe und Brücken zwischen den Ortschaften als Garden Route bekannt.

Knysna liegt nahe Plettenberg Bay und östlich von George. Die Stadt an der Lagune ist Heimat des sagenhaften Knysna-Elefanten und berühmt für das jährlich im Juli stattfindende Austern-Festival.

Auswählen

Franschhoek Valley

Das Franschhoek Valley – 1688 erstmals von französischen Hugenotten besiedelt – vermischt seine zauberhaften natürlichen Ingredienzien zu unvergesslichen Erlebnissen. Franschhoek gilt als die kulinarische Hauptstadt Südafrikas. Die Restaurants dieser charmanten südafrikanischen Gemeinde verwöhnen Ihrem Gaumen mit einer masslos köstlichen Küche, die von Gourmet bis ländlich-herzhaft etwas für jeden Geschmack bietet.

In der landschaftlichen Schönheit rings um Franschhoek liegen eine Reihe preisgekrönter Weingüter.

Und wenn Sie noch nicht sicher sind, mit was Sie diesen Ausflug ins schönste Weintal der Welt beginnen sollen – Ein Spaziergang durch die schattigen Strassen von Franschhoek ist ein fantastische Möglichkeit, sich einen Überblick zu verschaffen. Die Hauptpromenade mit ihren zahlreichen Fachgeschäften ist das pulsierende Herz des lebendigen Dörfchens. Besuchen Sie doch einige der Kunst- und Handwerksgalerien. Hier finden Sie mit Sicherheit das ganz Besondere, nach dem Sie noch nicht einmal gesucht haben.

Das Franschhoek Valley und benachbarte Dwars River Valley sind ideal zum Wandern, Spazieren, Radfahren, Reiten, Fliegenfischen und Golfen.

Auswählen

Wild Coast

Die Mbotyi River Lodge liegt in Pondoland, einer abgeschiedenen nördlichen Region der Wild Coast. Die nächstgelegene Stadt ist das ca. 26km entfernte Lusikisiki. 7km der zur Lodge führenden Strasse sind asphaltiert, der restliche Weg besteht aus Schotterpisten, die Sie jedoch problemlos mit einem Sedan oder ähnlichen Fahrzeug bewältigen können.

Die Wild Coast ist eine ganzjährige Ferienregion mit nur wenig Niederschlag in den Wintermonaten. Mbotyi gilt als einzigartiges, wunderschönes Resort – der ideale Ort für entspannte Urlaubstage und abenteuerliche Erkundungstouren zu den verborgenen Schätzen der Wild Coast.

Lassen Sie Ihre Wanderungen in jedem Fall von einem Experten arrangieren. Das Terrain der Wild Coast kann gefährlich und unberechenbar sein. Lohnenswert sind Naturausflüge aber in jedem Fall! Neben einer fantastischen Vielfalt von Vogelarten finden Sie in diesem Küstenabschnitt eine Fülle von Meereslebewesen, darunter Wale, Delfine und andere Fische.

Die Wild Coast gehört zu den besten Fischgründen Südafrikas und ist unter anderem Lebensraum von Kalmaren und Seehechten. Zu den weiteren Highlight der Küstenregion zählen das Nelson-Mandela-Museum, das Hluleka Nature Reserve, das berühmte „Hole in the Wall“, das Silaka Nature Reserve, der Wild Coast Golfplatz, das Dwesa und Cwebe Nature Reserve und das Luchaba Nature Reserve.

Auswählen

Route 62 nach Montagu

Auf dieser Tour kreuz und quer durchs ganze Land passieren Sie Paarl, Wellington, den alten Bain’s Kloof Pass nach Ceres und die Route 62.

Die Weinstadt Paarl ist eine der drei ältesten Siedlungen des Landes. Die knapp 200.000-Einwohnerstadt besitzt die längsten Hauptpromenade Südafrikas, die von eindrucksvollen viktorianischen, georgischen und kapholländischen Bauwerken gesäumt wird.

Den Weinort Tulbagh erreichen Sie über den geschichtsträchtigen und früher sehr gefährlichen Bain’s Kloof Pass, der heute als nationales Denkmal Südafrikas gilt. Tulbagh selbst ist eine historische Stadt mit einer Fülle kapholländischer Architektur. Nach einem verheerenden Erdbeben im Jahr 1969 verlieh man der Bausubstanz der 16,000-Einwohnerstadt in liebevoller Kleinarbeit erneut Ihren jahrhundertealten Glanz. Sehenswert ist vor allem das grosse denkmalsgeschützte Ensemble kapholländischer Bauten in der Church Street.

Besuchen Sie die Branntweinbrennerei von KWV in Worcester, die grösste ihrer Art, und geniessen Sie eine Führung und Brandyverkostung oder probieren Sie die erlesenen Weine der zahlreichen Weinkeller im fruchtbaren Tal des Breede River.

Montagu an der Route 62 ist berühmt für eine lange Brandytradition, Wein- und Obstanbau sowie herrliche Berge und Thermalquellen.

Die Fahrt nach Montagu führt über den historischen Cogman’s Pass durch eine paradiesische Landschaft aus hohen Klippen, kristallklaren Bächen und üppiger Vegetation.

Auswählen

Von der Wild Coast nach Durban

Diese Tour führt uns entlang der Wild Coast nach Durban. Die Route durchquert eine fruchtbare subtropische Region, deren Küste von zahlreichen Urlaubsorten gesäumt wird. Eine der landschaftlichen Sehenswürdigkeiten ist die Oribi Gorge, eine malerische Schlucht mit spektakulären Aussichtspunkten. Am späten Nachmittag erreichen wir Durban, das subtropische „Urlaubsmekka“ Südafrikas.

Auswählen

Von Durban nach Shakaland

Geniessen Sie eine wahrhaft lebensbereichernde Erfahrung und lernen Sie das Volk der Zulu, ihre Kultur und faszinierenden Bräuche kennen! Zu den Highlights dieser Tour gehören die Zulu-Krieger und ihre Assegai, die Geheimnisse der Sangomas, Stammestänze, die Kunst des Speermachens und die traditionellen Bierzeremonien des Stammes.

Auswählen

Route 62 - Oudtshoorn

Die Langeberg Mountains im Osten der historischen Route 62 bilden eine natürliche Barriere zwischen dem fruchtbaren Breede River Valley und den sonnenverbrannten Felslandschaften von Little Karoo und Oudtshoorn, der Hauptstadt der Straussenindustrie .

Von Oudtshoorn fahren Sie über den spektakulären Swartberg Pass zum Dorf Prince Albert. Danach geht es weiter nach Klaarstroom und Meiringspoort. Unterwegs machen Sie Halt im malerischen Dörfchen De Rust.

Ausserdem besuchen Sie die gewaltigen Höhlen der Cango Caves, eine Straussenfarm, die Cango Wildlife Ranch, einen Weinkeller in Barrydale oder Calitzdorp, oder (optional) Boplaas Estate, wo Sie eine Portwein oder Brandyverkostung in einer der nahe gelegenen Destillerien erwartet (Grundhiem, Kango Co-Operative, Mons Ruber).

Auswählen

Route 62

Von Oudtshoorn geht es weiter über die Route 62, die sich flankiert von den Kammanassie- und Kouga-Bergen, einen Weg durch das lange fruchtbare Tal Langkloof bahnt – Dies ist eine der ältesten Agrarregionen Südafrikas! Allmählich verengt sich das Tal zu einer schmalen Schlucht im Schatten der Tsitsikamma-Berge. Über den Highway N2 geht es weiter nach Port Elisabeth.

Port Elisabeth, die „Freundliche Stadt“, ist eines der Top-Reiseziele am Ende der malerischen Garden Route. Jedes Jahr pilgern zahlreiche Badeurlauber und Wassersportler zu den legendären Stränden der Stadt. Wie die meisten Regionen an der Garden Route und in Ostkap hat auch Port Elisabeth das ganze Jahr hindurch Saison, denn die Sommer hier sind warm und sonnig, die Winter herrlich mild.

Port Elisabeth rühmt sich zudem einiger sehenswerter Attraktionen, darunter das No. 7 Castle Hill Museum, das Donkin Reserve, Boardwalk Casino und Entertainment World.

Auswählen

Plettenberg Bay

Von Oudtshoorn geht es über die majestätischen Outeniqua Berge nach Plettenberg Bay, einen Ort, den Sie Portugiesen einst „Bahia Formosa“ (Schöne Bucht) nannten. Heute trägt das beliebte Urlaubsziel den Spitznamen „Plett“.

Plett bietet Besuchern einen der schönsten Küstenabschnitte zur Walbeobachtung sowie weitläufige, unberührte, goldene Strände, eine dramatische Felsenhalbinsel, idyllische Lagunen und Anwesen und hoch aufragende, urwüchsige Wälder mit klaren Flüssen und Seen.

Auswählen

Mossel Bay

Sie fahren durch die kapholländische Siedlung Swellendam nach Mossel Bay. Mossel Bay liegt östlich des Kaps der Guten Hoffnung und ist die letzte der vier grossen Stationen entlang der Garden Route.

1488 erreichte Bartholomeu Dias Mossel Bay auf seiner spektakulären Pionierfahrt von Europa nach Indien. Mossel Bay verdankt seinen Namen den zahllosen Muscheln in der Bucht.

Sie besuchen das Diaz-Museum und geniessen anschliessend eine Safari-Fahrt im Botlierskop Private Game Reserve.

Auswählen

West Coast - Paternoster

Guests are met at any location of their choice in Cape Town. We make our way to the West Coast along the wide arch of Table Bay to Bloubergstrand Beach, from where you have the best postcard views of Table Mountain.

The West Coast is a region with a unique charm and character. The region is characterised by sparse vegetation and harsh rocky beaches lining the Atlantic shores. Our west coast tour continues north to the town of Langebaan, where we will spend the afternoon visiting the West Coast National Park (over 250 bird species!), before continuing north to the coastal village of Paternoster.

Auswählen

West Coast - Clanwilliam

Über Velddrif fahren wir die N7 entlang, die im Norden bis nach Namibia führt. Wir passieren Piketberg, eine kleine Stadt oberhalb eines der gewaltigsten Täler der Welt. In Piketberg befindet sich eine hübsche alte Kirche, die von einem herrlichen Rosengarten umgeben wird.

Danach geht es über den Piekenierskloof Pass nach Citrusdal, wo Sie sich plötzlich inmitten von Orangen-Plantagen wiederfinden. Diese fruchtbaren Gärten werden vom Oliphants River bewässert, der sich hier einen malerischen Pfad durch die raue Berglandschaft gegraben hat. Auf dem Weg nach Clanwilliam besuchen wir einen Blumenpark, in dem alle in der Region heimischen Blumen zu bewundern sind.

Auswählen

West Coast - Tulbagh

Unsere heutige Reise führt uns durch Swartland, eines der bedeutendsten Weizenanbaugebiete Südafrikas. Danach überqueren wir den zerklüfteten Bergpass nach Wellington und passieren die wunderschönen Blumenfelder von Namaqualand. Nach einem Besuch eines Weinguts geht es über Bloubergstrand in die historische Stadt Tulbagh.

In Ihrer heutigen Unterkunft auf einem bezaubernden Weingut können Sie köstliches Essen schlemmen und die leckeren Weine der Region probieren!

Auswählen

Hluhluwe

Am Vormittag verlassen Sie Ihr Hotel in Durban, reisen durch KwaZulu Natal in Richtung St. Lucia und besuchen das Weltnaturerbe Simangaliso Wetland Park. Geniessen Sie eine Bootsfahrt über den Fluss und beobachten Sie die heimische Vogelwelt (darunter Fischadler) sowie Nilpferde und Krokodile.

Anschliessend geht es auf Safari-Fahrt durch das Wildtierreservat von Hluhluwe. Ankunft im Hotel am späten Nachmittag.

Auswählen

Swaziland

Heute brechen Sie bereits am frühen Morgen auf und fahren über die Stadt Mkuze ins Königreich Swasiland. Swaziland liegt quasi „auf dem Weg“ wenn Sie von der südafrikanischen Region Kwa Zulu Nata in den Krüger-Nationalpark reisen möchten. Es gibt keine bessere Route, zumal Sie unterwegs gleich ein ganzes Land mit seiner Fülle alter afrikanischer Tradition und Kultur kennenlernen können!

Es mag zwar klein sein, doch Swasiland bietet viele malerische Routen (z.B. über Pine Valley, den Black Umbeluzi River und den „Kahlen Felsen“ (Bald Rock), um nur einige zu nennen). Der zweitkleinste Staat Afrikas ist ein aufregendes Reiseziel mit traditionsreicher Handwerkskunst, alten Märkten und weitläufigen Wildtierreservaten. Im Milwane Game Reserve sehen Sie zahme Vögel und Tiere, die je nach Belieben durch die Camps des Parks wandern. Das Mkaya Game Reserve bietet Besuchern geführte Safari-Trips im offenen Land Rover.

Auswählen

Von Swaziland zum Krüger-Nationalpark

Sie durchqueren Swasiland in nördlicher Richtung. Die Strasse über den Piggs Peak im Norden gehört zu den schönsten des Königreichs. Wieder in Südafrika angekommen geht es auf der Suche nach Afrikas „Big Five“ durch den legendären Krüger-Nationalpark.

Der Park begrüsst Sie mit seinen alten Legenden, endlos weiten Landschaften und natürlich seiner spektakulären Tierwelt! Geniessen Sie spannende Safari-Fahrten und Wanderungen. Erfahren Sie wie es ist, einer Löwenfamilie einmal ganz nah zu kommen. Erleben Sie Nervenkitzel und Natur in höchster Intensität! Entdecken Sie den Krüger-Nationalpark!

Auswählen

Erkundungstour durch den Krüger-Nationalpark

Früh am Morgen werden Sie mit Kaffee oder Tee geweckt. Anschliessend geht es auf Safari-Fahrt im offenen Fahrzeug. Dabei begleitet Sie einer unserer hochqualifizierten Guides. Nach einem leckeren Brunch haben Sie den ganzen Nachmittag zur freien Verfügung. Die Lodge bietet einen fantastischen Ausblick auf eine weite Ebene, so dass Sie von Ihrer Unterkunft aus ganz entspannt die verschiedensten Wildtiere beobachten können.

Optional bieten wir eine weitere nachmittägliche Safari-Fahrt durch den Krüger-Nationalpark! Am Abend, wenn die Sonne in einem wunderschönen Farbenmeer über Südafrika untergeht, geniessen Sie einen leckeren Dämmerschoppen. Zum Abendessen erwartet Sie ein traditionelles südafrikanisches Menü unter dem Sternenhimmel.

Auswählen

Flug von Kapstadt nach Johannesburg

Transfer zum Cape Town International Airport und Flug nach Johannesburg.

Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.

Auswählen

Flug von Kapstadt nach Durban

Transfer zum Cape Town International Airport und Flug nach Durban.

Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.

Auswählen

Flug von Kapstadt nach George

Transfer zum Cape Town International Airport und Flug nach George.

Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.

Auswählen

Geführte Buschwanderung

Eine Wanderung durch den südafrikanischen Busch ist ein Erlebnis, das Sie mit Sicherheit niemals vergessen werden! Die Ausflüge werden in Gruppen von maximal 8 Personen durchgeführt.

Bevor es losgeht, wird sich der Wildhüter ein Bild von der konditionellen Verfassung seiner Besucher machen, um dann die Wanderung entsprechen anzupassen. Während der Sommermonate findet die Wanderung (als Teil der morgendlichen Safari-Fahrt) bereits am frühen Vormittag statt. Im Winter brechen wir nach dem Frühstück mit dem Land Rover auf. Nach kurzer Fahrt erreichen wir den Startpunkt der Buschwanderung. Unterwegs unterhält Sie der Ranger mit interessanten Geschichten über alle möglichen Themen, von nützlichen Medizinpflanzen der Region bis zum kleinen ABC des Spurenlesens.

Auswählen

Flug von Johannesburg nach Kapstadt

Transfer von Johannesburg zum O.R. Tambo International Airport und Flug nach Kapstadt.

Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.

Auswählen

Flug von Johannesburg nach Durban

Transfer von Johannesburg zum O.R. Tambo International Airport und Flug nach Durban.

Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.

Auswählen

Flug von Durban nach Johannesburg

Transfer von Durban zum Durban International Airport und Flug nach Johannesburg.

Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.

Auswählen

Flug von Durban nach Kapstadt

Transfer von Durban zum Durban International Airport und Flug nach Kapstadt.

Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.

Auswählen

Flug von Johannesburg nach George

Transfer von Johannesburg zum O.R. Tambo International Airport und Flug nach George.

Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.

Auswählen

Flug von George nach Kapstadt

Transfer von George zum George Airport und Flug nach Kapstadt.

Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.

Auswählen

Flug von George nach Johannesburg

Transfer von George zum George Airport und Flug nach Johannesburg.

Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.

Auswählen

Knysna - Featherbead Nature Reserve

Das Featherbead Nature Reserve ist ein 150ha grosses privates Naturreservat auf dem Western Head in Knysna.

Diese Tour eignet sich für Gäste jeglicher Altersgruppen und konditioneller Verfassung und beinhaltet:

  • Fahrt mit der Fähre zur Knysna-Lagune auf dem Western Head (Hin- und Rückfahrt)
  • Fahrt mit dem Geländewagen durch das Schutzgebiet mit Zwischenstopps an spektakulären Aussichtspunkten
  • Begleitung durch ortskundige Guides mit interessanten Erläuterungen zur Geschichte, Fauna und Flora der Region
  • Optionaler geführter Spaziergang (2,2km) durch den Küstenwald und die Fynbosregionen zu den alten Höhlen am Meer
  • Exklusives Mittagessen (Buffet) unter den mächtigen Baumwipfeln eines Outdoor-Restaurants
Auswählen

Erkundungstour in Lesotho

Startpunkt unseres Lesotho-Abenteuers ist Malealea. Erkunden Sie die Umgebung von Malealea im Rahmen von spannenden Tages- und Mehrtagesausflügen. Begleitet von unseren ortskundigen Guides lernen Sie die hier heimischen Stämme und ihre Häuptlinge kennen.

Das Bergkönigreich Lesotho ist eines der wenigen Länder der Erde, das komplett von einem anderen umschlossen wird – Südafrika! Es ist ein Ort von unendlicher Schönheit und voller seltener Kontraste, ein Land hoher Berge, majestätischer Gipfel und mächtiger Wasserfälle, sanfter Hügel und schattiger Schluchten.

Lesotho ist Heimat der Basotho, einem harten, zähen Volk. In dem bergigen, schwer zugänglichen Terrain hat sich das Pferd als universales Transportmittel etabliert. In Lesotho wird sogar eine spezielle Rasse gezüchtet, das Basotho-Pony. Die kleinen Ponies stammen ursprünglich von Javapferden ab und werden vor allem für ihre Stärke, Schnellfüssigkeit und ihr ruhiges Temperament geschätzt.

Auswählen

Lesotho - Ponytrekking

Ein Ausflug nach Lesotho ist nicht vollkommen ohne eine Pony-Trekkingtour! Die kräftigen Basotho-Ponys sind das bevorzugte Transportmittel im Land, denn sie kommen auf den engen Pfaden besser voran als jedes Geländefahrzeug.

Pony-Trekkingtouren können am Vormittag oder am Nachmittag arrangiert werden. Anfänger werden auf Wunsch von Dorfkindern begleitet, welche die Tiere durch das Terrain führen.

Auswählen

Lesotho - Trekkingtouren

Maluti ist eine wilde, zerklüftete Berglandschaft und bietet eine breite Palette von Möglichkeiten für alle, die die Berge und Täler rund um Malealea zu Fuss erkunden möchten.

Zeugnisse menschlicher Besiedlung der Malutis, wie die Höhlenmalereien und Relikte der Buschmänner, sind zahlreich und werden auf bis zu 30.000 Jahre datiert. Neben Höhlenmalereien bezaubern die Malutis mit Wasserfällen, Canyons, Felsenpools und atemberaubenden Panorama-Aussichten!

Bei einem Spaziergang durch eines der Bergdörfer erfahren Sie mehr über das Leben der hier heimischen Basotho. Die Tour beinhaltet ausserdem einen Besuch des Museums, einer Schule und eines lokalen Gartenprojektes sowie ein Treffen mit einem traditionellen Heiler.

Auswählen

Drakensberg Mountains

Wir verlassen Durban und reisen zum „Valley of a Thousand Hills“ (Tal der Tausend Hügel) und Assegaai – einem der höchstgelegenen Aussichtpunkte der Region, ideal für traumhafte Panoramafotos.

Über Bloubergstrand geht es weiter zu den Howick Falls. Nach einem kurzen Zwischenhalt setzen wir unsere Fahrt entlang der majestätischen Drakensberg Mountains fort, bis wir schliesslich Giant’s Castle erreichen.

Auswählen

Giant’s Castle

Das historische Giant's Castle Game Reserve im Ukhahlamba Drakensberg Park ist eine UNESCO-Welterbestätte, Heimat der Elenantilope und des majestätischen Bartgeiers.

Das Camp selbst liegt auf einem grasbedeckten Plateau eingebettet zwischen den tiefen Tälern des High Drakensberg, und bietet Wanderern und Kletterern eine ideale Ausgangsbasis für unvergessliche Ausflüge. Das Wildreservat verdankt seinen Namen (Schloss des Riesen) der markanten Silhouette der nahe gelegenen Felsen und Steilhänge.

Häufig kann man hier Elenantilopen und Bärenpaviane beobachten, und auch Bergriedböcke sind gelegentlich anzutreffen. Lohenswert ist unter anderem ein Besuch des „Vulture Restaurant“, in dem Sie Bartgeier und andere Raubvögel sehen können.

Auswählen

Schlachtfeld von Kwa-Zulu Natal

Am Vormittag geht es in Richtung Ladysmith und Dundee zu einigen berühmten Schlachtfeldern, darunter historische Orte aus dem Burenkrieg, Vortrekker-Zulu-Krieg und der kriegerischen Auseinandersetzung zwischen den Briten und Zulu. Zu diesen historischen Schlachtfeldern gehören unter anderem Blood River, Rorke’s Drift und Isandlwana.

Auswählen

Zeitleiste

    Ordnen Sie die Module nach Belieben in der Zeitleiste an. Sie können bestehende Module auch wieder löschen.

    Route

    Wenn Sie Ihre Reise geplant haben, senden Sie sie ab und wir setzen uns mit Ihnen für die Details in Verbindung.

    Gesamtlänge: 0 Km

    Route Zusammenfassung

    Gesamtlänge der Route (Km): 0
    Reisemodule: 0
    Gesamtdauer (Tage): 0
    Standardmodule: 0
    Share this
    Your travel vision. We design it.